Vermögenswirksame Leistungen (VL) ohne Zusatzgebühren besparen, einfach und schnell in 10 min eröffnen.

VL Arbeitnehmersparzulage

Die staatliche VL Arbeitnehmersparzulage

VL Arbeitnehmersparzulage sichern

Die Arbeitnehmersparzulage schafft einen zusätzlichen Anreiz Vermögenswirksame Leistungen (VL) anzulegen. Man erhält sie, wenn man seine VL in einen Bausparvertrag oder Fondssparplan anlegt.

Wer bekommt die Arbeitnehmersparzulage?

Die Arbeitnehmersparzulage erhalten alle Arbeitnehmer in Deutschland, die im Jahr der Einzahlung ein zu versteuerndes Einkommen von maximal 20.000 bzw. 40.000 € bei Verheirateten haben. Mit einem Antrag auf die Arbeitnehmersparzulage, den man vom Produktanbieter bekommt, sichert man sich diese.

Wie hoch ist die Arbeitnehmersparzulage?

Die Höhe der Arbeitnehmersparzulage richtet sich danach, ob Sie Ihre Vermögenswirksamen Leistungen in einen VL-Bausparvertrag oder VL-Fondssparplan investieren.

Überblick über Höchstbeträge und die Höhe der Arbeitnehmersparzulage
Förderfähiger Jahreshöchstsatz der vermögenswirksamen Leistungen Prämiensatz Maximale jährliche Arbeitnehmersparzulage
Anlage auf Bausparvertrag 470 EUR 9 % von 470 EUR 43 EUR
Anlage auf Investmentfonds 400 EUR 20 % von 400 EUR 80 EUR

Wie beantragt man die Arbeitnehmersparzulage?

Die Berechnung der Arbeitnehmersparzulage erfolgt auf Basis des zu versteuernden Jahreseinkommens. Deshalb benötigten Sie für die Beantragung der Arbeitnehmersparzulage Ihre Steuererklärung.

Die Beantragung der Arbeitnehmersparzulage erfolgt zusammen mit der Steuererklärung. Sie erhalten von der Gesellschaft bei der Sie Ihren VL Sparplan eingerichtet haben eine Bestätigung, die der Steuererklärung beizulegen ist.

In der Anlage N (Einkünfte aus nichtselbständiger Arbeit, Spalte: Angaben zum Antrag auf Festsetzung der Arbeitnehmer-Sparzulage) müssen Sie die Zahl der Bescheinigungen eintragen, die Sie von Ihrer VL Sparplan Gesellschaft erhalten haben. Die Bescheinigung ist der Steuerklärung beizulegen. Da Sie Ihre Steuererklärung erst im folgenden Jahr für das vorangegangene Jahr zusammenstellen, gelten längere Fristen für die Beantragung der Arbeitnehmersparzulage.

Der Antrag auf Arbeitnehmersparzulage muss bis zum Ende des zweiten Kalenderjahres nach dem Sparjahr erfolgen. Die Antragsfrist für die Arbeitnehmersparzulage des Jahres 2005 endet also 2007.

Ausnutzen der Arbeitnehmersparzulage

Sie haben sogar die Möglichkeit die Arbeitnehmersparzulage sowohl für einen Bausparvertrag als auch für einen Fondssparplan zu erhalten, wenn sie auch in beide investieren. Zusätzlich ist es noch möglich sich im Rahmen eines Bausparvertrages die Wohnungsbauprämie zu sichern.

Dazu können Sie Ihren Arbeitgeber bitten die von ihm gezahlten VL-Leistungen um Eigenbeiträge zu erhöhen, die von Ihrem Gehalt abgezogen werden.
Die Fondsvermittlung24.de bietet derzeit keine Bausparverträge an, die Zinsen für einen VL Bausparvertrag lohnen sich nicht um einen Vertrag zu empfehlen.