Vermögenswirksame Leistungen (VL) ohne Zusatzgebühren besparen, einfach und schnell in 10 min eröffnen.

VL Fondssparplan vs. VL Bausparen

Bausparen oder VL Fondssparplan?

Die Vermögenswirksame Leistung ist die „meistungenutzte“ Sparzulage deutscher Arbeitnehmer. Dabei hat jeder einen Anspruch auf eine Sparzulage durch den Staat, dessen zu versteuerndes Einkommen weniger als 20.000 Euro (Ledige) bzw. 40.000 Euro (Verheiratete) beträgt.

Nicht nur der Staat, auch Arbeitgeber unterstützen die Vermögensbildung Ihrer Mitarbeiter durch Zahlung einer Vermögenswirksamen Leistung. In 94% aller Tarifverträge finden sich Regelungen zur Höhe dieser Zusatzleistungen, von denen Arbeitnehmer auf Kosten der Arbeitgeber profitieren.

Fast die Hälfte aller anspruchsberechtigten deutschen Arbeitnehmer lassen Ihren Extra VL Spar-Anspruch verfallen.

Es gibt einige Unterschiede, die für die Auswahl der Anlage in Vermögenswirksame Leistungen wichtig sind. Neben der staatlichen Förderung sollte vor allem der spätere Verwendungszweck berücksichtigt werden. Wer bauen möchte, oder über ein preiswertes Darlehen verfügen möchte, sollte die Möglichkeiten des Bausparplans überprüfen.

Wer seine VL Prämie günstig und wachstumsorientiert anlegen möchte, ist meist mit einem VL Fondssparplan besser beraten. Abwägen und entscheiden müssen Sie allerdings selbst.

Bausparvertrag vs. Aktienfondssparplan

Bausparvertrag Aktienfondssparplan
Für wen geeignet Sicherheitsbewusste Anleger Chancenorientierte Anleger
Jährliche Rendite Ca. 1 bis 2% garantierte Zinsen Durchschnittlich 6 bis 12% unter hohen Wertschwankungen
Höhe der Arbeitnehmersparzulage 9% auf maximal 40 € im Monat 20% auf maximal 34 € im Monat
Einkommensgrenze für Arbeitnehmersparzulage (staatliche Förderung) 17.900 € bzw. 35.800 € für Eheleu 20.000 € bzw. 40.000 € für Eheleute
Laufzeit/Zahldauer für den Anspruch auf staatliche Förderung 7 Jahre Laufzeit und Zahldauer 7 Kalenderjahre, davon werden 6 Kalenderjahre Beiträge geleistet, anschließend muss der Vertrag 1 Kalenderjahr ruhen
Vorteile Der Bausparvertrag bietet sichere Zinserträge. Optional erhält man ein zinsgünstiges Bauspardarlehen. Ergänzend zur Arbeitnehmersparzulage kann man eine Wohnungsbauprämie erhalten. Hohe Renditeaussichten; höhere Arbeitnehmersparzulage; kürze Dauer bis Guthaben verfügt werden kann (nur 7 Kalenderjahre statt 7 Jahre wie beim Bausparvertrag)
Nachteile Mäßige Rendite; längere Dauer bis Guthaben verfügt werden kann (7 Jahre Laufzeit versus 7 Kalenderjahre beim Fondssparen) Keine garantierte Verzinsung, auch Verlust möglich
Weitere Informationen VL-Bausparen VL-Fondssparen

 

Wofür möchte ich das Geld in Zukunft eher verwenden?

Bei Abschluss eines Bausparplans sind die ersparten Mittel – abhängig von der Höhe der Bausparsumme – später häufig fest an tatsächliche Bau- oder Renovierungstätigkeiten gebunden. Auskunft darüber ob das Ersparte aus dem Bausparvertrag später zumindest für eine Umbau- oder Renovierungsmaßnahme genutzt werden muss gibt die jeweilige Bausparkasse.

Vielfaches Ärgernis ist die nötige „Bewilligung“ der Mittel. Damit das angesparte Vermögen und der zusätzliche Baukredit zinsgünstig von der Bausparkasse zur Verfügung gestellt wird muss ein Antrag gestellt werden. Erst wenn dieser von der Bausparkasse bewilligt wurde wird das Darlehen innerhalb eines definierten Zeitraums zur Verfügung gestellt, sofern zumindest die Hälfte des Betrages angespart wurde.

Bausparplan bietet mehr Sicherheit

Der Preis, den ein Bausparer für den günstigen Zinssatz zahlt, ist ein gewisses Maß an Unflexibilität und eine Festlegung auf eine Mittelverwendung – bereits 7 Jahre im Voraus. In der Regel sind Bausparguthaben eher gering verzinst, zusätzlich zu einer Abschlussgebühr, kommt also ein eventuell niedriger Verzinsungssatz.

Die Wahl eines Bausparplans eignet sich also für all diejenigen Anleger, die Sicherheit bevorzugen, sich grundsätzlich vorstellen können in einigen Jahren ein Bauvorhaben zu realisieren und vermuten, dass die Zinsen zu diesem Zeitpunkt erheblich höher sind als zum Abschluss des Bausparvertrags.
Die Fondsvermittlung24.de bietet diese Produkte aufgrund der Niedrigzinsphase derzeit nicht an.

Fondssparplan bietet höhere Rendite

Ein Fondssparplan eignet sich für all diejenigen, die die ersparten Mittel sofort nach Ablauf des VL Sparplans zur Verfügung haben möchten und heute noch nicht absehen können wofür Sie das Geld verwenden möchten. Fonds sind abhängig von der Weltwirtschaft, über die letzten Jahrzehnte gesehen, haben Fonds aber einen jährlichen Wertzuwachs von 8% erwirtschaftet und damit eine Rendite erreicht, die dem des Bausparplans inklusive Zinsvorteil mehr als ebenbürtig ist. In der Regel sind für VL Fondssparpläne keine Abschluss Gebühren fällig, die die Sparleistung schmälern könnten.